Geldanlage

Was sind Direkkredite?

Direktkredite sind Geldbeträge, die dem Hausprojekt Stadtteilleben direkt geliehen werden, ohne den Umweg über eine Bank. Dadurch ist das Projekt mit niedrigeren Zinssätzen belastet und die Unterstützer_innen, also ihr, erhaltet die Möglichkeit einer transparenten, sozialen und ökologischen Geldanlage. Die Direktkredite können von uns als Eigenkapital bei der Kreditaufnahme bei einer Bank eingesetzt werden (ohne Eigenkapital kein Bankkredit). Die Kredite sind notwendig, um den Kaufpreis für die Albert-Schweitzer-Schule aufzubringen und sie denkmalgerecht und barrierereduziert zu sanieren und renovieren.

Was machen wir damit?

Als Mitglied des Mietshäuser Syndikats schaffen wir in der Albert-Schweitzer-Schule keine Eigentumswohnungen, sondern dauerhaft günstigen Wohnraum in Mieter_innenselbstverwaltung. Die Miete in dem Haus wird maximal bei 80% der ortsüblichen Vergleichsmiete liegen. Darüber hinaus planen wir im Haus Räume für Stadtteilarbeit sowie für politische und kulturelle Projekte.

Was habt Ihr davon?

Wir bieten euch die Gewissheit, dass euer Geld für ein soziales Projekt „arbeitet”. Wir spekulie ren nicht, sondern stellen Räume zu erschwinglichen Preisen zur Verfügung. So leisten wir einen Beitrag zum öffentlichen Leben. Bei uns könnt ihr immer mal vorbeikommen um zu sehen, was wir mit eurem Geld gerade machen.

Die Konditionen

Höhe der Kredite

Ihr könnt uns einen Kredit in Höhe von 100 € oder mehr gewähren. Für uns sind auch kleine Beträge interessant, Kredite unter 500 € sind aber wegen des Verwaltngsaufwands eher ungünstig.

Zinsen

Wir zahlen keine hohen Zinsen, weil wir ein soziales Projekt sind. Niedrige Zinsen garantieren dauerhaft günstige Mieten. Eine private Bereicherung oder Spekulation ist ausgeschlossen: Wir beachten die Regeln des Mietshäuser Syndikats.

Ihr könnt euren Direktkredit unabhängig von Höhe und Laufzeit entweder zinslos gewähren oder bis zu 2% Zinsen bekommen.

Laufzeit und Kündigungsfrist

Direktkredite könnt ihr uns befristet mit einer von euch festgelegten Laufzeit oder unbefristet geben. Kredite mit langen Laufzeiten helfen uns besonders, weil sie eine hohe Planungssicherheit und einen niedrigen Verwaltungsaufwand mit sich bringen. Gerade bei großen Beträgen ist das wichtig. Befristete Kredite enden automatisch nach der vereinbarten Zeit, wenn sie nicht verlängert werden. Bei unbefristeten Direktkrediten beträgt die Kündigungsfrist drei Monate zum Quartalsende.

Wenn ihr die vereinbarten Laufzeiten und Fris- ten einhaltet, können wir sicher planen. Doch zum fairen Umgang mit Geld gehört auch der Verzicht auf Knebelverträge. Daher werden wir uns bemühen, euer Geld soweit möglich auch vorzeitig zurückzuzahlen, ohne starres Beharren auf vertragliche Fristen.

Wieviel Sicherheit gibt es?

Bankübliche Sicherheiten dürfen wir nicht geben. Im Fall eines ökonomischen Engpasses des Projekts können Tilgungen der Direktkredite zurückgestellt werden, damit wir zahlungsfähig bleiben. Die Direktkredite werden im Falle einer Insolvenz nachrangig bedient. Zuerst erhalten andere Gläubiger, also Banken, ihr Geld zurück. Trotzdem haben wir viel zu bieten, was unser Hausprojekt zu einer vertrauenswürdigen Partnerin macht:

Solidarzusammenschluss

Unser Projekt wird Teil des Mietshäuser Syndikats. Dort sind seit zwanzig Jahren viele gut funktionierende Projekte organisiert. Erfahrungen werden weitergegeben und bisher ist von 90 Projekten nur eines finanziell gescheitert.

Realistische Finanzplanung

Unseren Finanzierungsplan erstellen wir in enger Zusammenarbeit mit den Berater_innen des Mietshäuser Syndikats und unserer Bank. Wir kalkulieren solide und berücksichtigen die Ertragskraft des Hausprojekts.

Niedrige Verwaltungskosten

Für euch gibt es keinerlei Gebühren oder ähnliches. Alle anfallenden Kosten trägt selbstverständlich das Projekt. Da wir uns selbst verwalten, ist der finanzielle Aufwand gering.

Transparenz

Wir informieren euch regelmäßig über die Entwicklung des Projekts und laden euch zu unseren Veranstaltungen und Festen ein. Wir freuen uns auch, wenn ihr euch in unseren Gruppen wie der Volxküche engagiert.

Zurück